ÜBER MICH...


Ursula Moderer, geboren 1958, verheiratet, 2 Söhne.

Kinesiologin seit 2001, Mitglied in der DGAK (Dt. Gesellschaft für angewandte Kinesiologie),
Heilpraktikerin seit 2002,
Verwaltungsfachwirtin seit 1983.


Als ich im Jahr 1999 zum ersten Mal mit Kinesiologie in Berührung kam, war ich von dieser wunderbaren Methode so beeindruckt, dass ich diese auch erlernen und anwenden wollte.
Ich begann, berufsbegleitend eine Ausbildung zur Kinesiologin und parallel dazu die Ausbildung zur Heilpraktikerin, um meine kinesiologische Arbeit mit medizinischem Wissen verbinden zu können.
Weiterbildungen folgten in Ohrakupunktur, Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Systemische Familien- und Organisationsaufstellungen.
Regelmäßige Fortbildungen sind für mich selbstverständlich.

Seit April 2003 arbeite ich in meiner eigenen Praxis.